Der Trägerverein

Gründung und Ziele des Trägervereins Schullandheim Winterberg e.V.

Der Verein wurde 2002 unter dem Namen ’’Bildung und Soziales Ahlen – Förderverein Schullandheim Winterberg e.V.’’ gegründet. Hintergrund der Gründung waren Bestrebungen im politischen Raum das Schullandheim zu verkaufen.

Der Vorstand (von links): Frank Schulz (Vorsitzender), Diana Zier (Kassiererin), Klaus Vorbrink (Schriftführer), Silke Schneider (2. Vorsitzende)

Der Förderverein setzte sich über Jahre für den Erhalt des Hauses ein. Er bemühte sich erfolgreich, die Ahlener Gruppen und Vereine auf die Nutzungsmöglichkeiten des Hauses aufmerksam zu machen. Um die Einnahmesituation zu verbessern, wurde durch den Verein die ehemalige Hausmeisterwohnung zu einer Ferienwohnung umgebaut.

Darüber hinaus wurden Spielgeräte, Betten und die Ausstattung der Lehrerzimmer beschafft und der Stadt Ahlen gespendet.

In dieser Zeit entstand ein enger Kontakt zur Stadtverwaltung Ahlen. Aufgrund der finanziellen Situation der Stadt Ahlen, war der Verkauf des Hauses ab dem Jahr 2012 wieder Thema im politischen Raum. Durch die Unterstützung der Ahlener Bevölkerung konnte der Verkauf abgewendet werden. Der Förderverin erklärte sich bereit die Trägerschaft über das Haus zu übernehmen.

Am 25. Juni 2015 beschloss der Rat der Stadt Ahlen, die Trägerschaft des Schullandheimes zum 01. Okt. 2015 dem Verein zu übertragen. Aufgrund der bereits im Frühjahr beschlossenen Satzungsänderung wurde aus dem Förderverein der „Trägerverein Schullandheim Winterberg e.V.“.

Er unterhält das Ahlener „Bürgermeister-Heinz-Lenfert-Haus“ in Winterberg, für soziale, sozialpädagogische und pädagogische Maßnahmen. Darüber hinaus kann das Schullandheim für Ferienfreizeiten mit Kindern und Jugendlichen, im Bedarfsfall auch für Familienerholungsmaßnahmen, genutzt werden.

Bei Ihren Besuchen im Schullandheim werden Sie ein Haus vorfinden, dass typisch für die Schullandheime der 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts ist. Durch regelmäßige Renovierungsarbeiten ist der Trägerverein bemüht, das Haus zu ehalten und den Besuchern den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben – klicken Sie sich durch – und empfehlen Sie uns weiter.

Ihr Frank Schulz
– Vorsitzender –

Schreibe einen Kommentar